Physiotherapie

Osteopathie

& Naturheilpraxis

Susan Mieth

© Freital 2018
Datenschutz | Impressum

Aderlass   

                               Er dient dazu, die Fließeigenschaft des Blutes positiv zu beeinflussen, das Blut

                               wird verdünnt, Stauungen werden gemindert und nach traditionellen

                               Vorstellungen- wird das Blut von „ schlechten Säften“ gereinigt.



Eigenbluttherapie

                               Das Wirkprinzip kommt auf folgende Weise zu Stande- Das gespritzte Blut ruft

                               an der Injektionsstelle eine Entzündung hervor, die das Immunsystem anregt

                               Abwehrzellen zu bilden, die Körpertemperatur zu erhöhen und den Stoffwechsel

                               zu beschleunigen. Der Körper registriert das eigene Blut als Reiz. Es kommt zur

                                   Aktivierung der Selbstheilungskräfte.



Baunscheidtieren

                               Durch die hautreizenden Eigenschaften des Öls, welche auf die genadelten Stellen

                               des Körpers aufgebracht wird, kommt es zu einem künstlich erzeugten Ausschlag 

                               von Hirsekorngröße. Außerdem kommt es an der behandelten Stelle zu einer

                               starken Mehrdurchblutung. Das Baunscheidtieren ist ein Immunstimulans- es wirkt

                               also aktivierend auf die körpereigene Immunabwehr, verbessert die Durchblutung

                               und hat über die Körperreflexzonen eine Wirkung auf die inneren Organe.



Chinesische Fußreflexzonentherapie

Ausleitungsverfahren

Schröpfen 

Sie dient der Anregung von Entgiftungsfunktionen des Körpers.

Unterstützt die Selbstheilung und Reinigung des Körpers. Führt

zur Verbesserung der Durchblutung und Anregung des

Hormonsystems. Weiterhin kommt es zur Lösung von   

Energieblockaden im verhärteten Gewebe. Es werden Nerven,

Blut- und Lymphgefäße, Knochen, Muskulatur und

Bindegewebe erreicht.

Bei Erkrankungen können teilweise schmerzhaft veränderte Haut- Muskel-

Zonen getastet werden. Sie entsprechen Organ- Reflexzonen und reflektieren

den Zustand eines inneren Organs auf der Körperoberfläche. Durch therapeutische Behandlung der

Reflexzonen mittels Schröpftechnik kann wiederum Einfluss auf die Reflexzonen

der zugehörigen Organe genommen werden.

TCMOsteopathie_Naturheilpraxis_TCM.html
TherapieverfahrenOsteopathie_Naturheilpraxis_Startseite.html
MagnetfeldtherapieOsteopathie_Naturheilpraxis_Magnetfeldtherapie.html
StartseiteStartseite.html
BiochemieOsteopathie_Naturheilpraxis_Biochemie.html
PersönlichOsteopathie_Naturheilpraxis_Persoenlich.html
BehandlungskostenOsteopathie_Naturheilpraxis_Behandlungskosten.html
OsteopathieOsteopathie_Naturheilpraxis_Osteopathie.html
Ausleitungsverfahren

Osteopathie

& Naturheilpraxis